Anna von Oertzen, Jahrgang 1963

Meine Vielseitigkeit, langjährige therapeutische Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, Fachkompetenz und mein Mitgefühl sind die Grundlagen meiner Arbeit. Zu meinen Stärken gehört, dass ich fachübergreifend arbeite und ohne Tunnelblick offen bin für neue Denkansätze. Ich bin äußerst kritisch gegenüber allem Personenkult und skeptisch gegenüber Heiler Ideologien.

  • Integrative Systemische Therapie (ILP)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Staatl.anerk. Körpertherapeutin, Therapeutin für Physikalische Therapie

Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Psychotherapie und im Verband Freier Psychotherapeuten. Meine Vielseitigkeit lebe ich auch außerhalb des Berufes aus, mich inspiriert die Beschäftigung mit Kunst, Architektur, Musik und Spiritualität
 

Seit 1992 in eigener Praxis selbstständig. Fortlaufend zahlreiche körpertherapeutische Zusatzqualifikationen ua. in Lymphdrainage/KPE, Shiatzu, Tuina, Manueller Schmerztherapie, Faszienarbeit (nach Ida Rolf), Meridiantherapie, Fußreflexzonenarbeit, Cranio Sacraler Therapie und Faszienarbeit nach dem Fasziendistorsionmodell nach Typaldos.

Seit 1999 ausgebildet in Integrierter Lösungsorientierter Psychotherapie (ILP), danach weitere Qualifikationen in NLP, Mentaltraining, Familienstellen, Provokativer Therapie (F.Farelly), therapeutischer Hypnose. Regelmäßige Selbsterfahrung, längere Schweigeretreats und Meditationsexerzitien/Zazen nach Dürckheim.